Schon zu unserem Leckerletter angemeldet?

Kamera läuft! Film ab! Klappe die erste! Action!

 

Unsere Brötchen als Filmstars? Breatl-Pitt, Mel Gipfele und Semmel L. Jackson vor der Linse …

10.11.2016 – Es war früh am Morgen, als ein kleiner Van in Richtung Nals rauschte. Die aufgehende Sonne ließ den kühlen, feuchten Asphalt dampfen, und wie üblich lag in der Umgebung Backofenduft in der Luft. Nun biegt der Van in den Parkplatz unseres Mein Beck Produktionswerks ein, hält an. Die schwere Autotür öffnet sich und ein Mann steigt aus, bewaffnet mit einem schweren Gerät, das er auf der Schulter trägt. Wer ist diese Person? Und was hat er um diese Uhrzeit auf dem Mein Beck Gelände zu suchen?

Trittsicher schreitet er Richtung Haupteingang, sichtlich bemüht um seine schwere Last. Ein Brot-o-Mobil fährt gerade hinter ihm vorbei und verbreitet eine angenehme Brötchennote, woraufhin der Mann kurz inne hält, den Duft inhaliert, und dann seinen Weg zur großen Glastür fortführt.

An der Tür angekommen richtet er seinen Finger zielsicher auf die Klingel, während hinter ihm schon die ersten Nachtschicht-Bäcker „Feiermorgen“ lassen … Er klingelt und tippt ungeduldig mit den Zehen auf den Boden. „Mein Beck, ja bitte“? ertönt die freundliche Stimme von Gabi aus der Sprechanlage. „Guten Morgen!“, antwortet der Mann mit tiefer, rauher Stimme „ich komme wegen eines Filmdrehs …“ Gabi stutzt die Ohren.

Ein Herr Gottfried, Regisseur und Kameramann vom RAI Sender Bozen
, tritt in unser Hauptquartier ein und versetzt uns in voller Aufregung! Er hat vor, unseren Betrieb bei der Sendung „Handwerk in Südtirol“ vorzustellen! Es hat sich wohl herumgesprochen, dass wir DIE WAHREN PROFIS im handwerklichen Backen sind, und dass wir großen Wert auf frische und lokale Produkte legen!

Kurzerhand ist auch Manni – unser Chef und Brötchen-Zar – da, um höchstpersönlich die Führung durch den Betrieb zu übernehmen und dem Filmemacher zu zeigen, wie man bei uns Brötchen backt und wie unsere Bäckerei funktioniert: Alfi – einer unserer Brötchenkünstler – zeigt, was er drauf hat und formt gleich mal eine Serie schönster Handsemmeln, während er der Kamera schöne Augen macht und von seinem Leben als Bäcker erzählt. Daniel und Simon rupfen in der Zwischenzeit Vinschger von Hand und werfen diese gekonnt durch die Luft – ja, so machen wir Profis das! ;-)

Doch besonders gespannt ist Gottfried auf unsere Veronika. Die frische, preisgekrönte Konditor-Italienmeisterin fertigt nämlich liebevoll Kastanienherzen, von denen er schon so vieles aus unserem aktuellen Newsletter erfahren hat. Auch Johanna, Moni und Silke helfen dabei, die süß-leckere Liebesgeschichte zu vollenden und zeigen sich dabei von Ihrer Schokoladenseite. Klar, dass Gottfried nicht oft die Gelegenheit hat, ein so duftendes Filmmaterial vor die Linse zu bekommen!

Wenn auch du einen Blick hinter unsere Kulissen erhaschen möchtest und gespannt bist, wie Kastanien-Liebe live funktioniert, so darfst du dir auf keinen Fall die Sendung "Handwerk in Südtirol" entgehenlassen! Also, einfach hier klicken, ab Minute 5:57 geht's los ...